Falls diese E-Mail nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Audit & Assurance | Tax | Advisory | Business Process Solutions | Legal | Private Finance
Sehr geehrter Herr Staab,

in jüngster Zeit gab es einmal mehr wichtige steuerliche Entwicklungen mit besonderer Relevanz für die öffentliche Hand. Wir widmen uns diesmal folgenden Themen:

  • Europäischer Gerichtshof (EuGH) entscheidet gegen Aufteilungsgebot bei Mitvermietung von Betriebsvorrichtungen
  • Dezentrale Besteuerung von Gebietskörperschaften
  • DAC 7 erhöht Relevanz von Tax-Compliance-Management-Systemen

Außerdem weisen wir auf die Frist zur Einreichung der sogenannten Schlussabrechnung im Zuge der Corona-Hilfen hin, die für alle Antragsteller bis zum 30. Juni 2023 verpflichtend ist. Hier besteht eine Möglichkeit zur Fristverlängerung.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und stehen Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung.


Es grüßen Sie
Silvia Michel
Partner, Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin
Grant Thornton
+49 30 890482 251
silvia.michel@de.gt.com
Dr. Bettina Tugendreich
Partnerin, Rechtsanwältin
Raue Partnerschaft von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen mbB
+49 30 818550 365
bettina.tugendreich@raue.com

Umsatzsteuer

Steuerfreiheit bei Mitvermietung von Betriebsvorrichtungen

Die entgeltliche Mitüberlassung sogenannter Betriebsvorrichtungen im Rahmen umsatzsteuerbefreiter Vermietung oder Verpachtung soll nach Ansicht des EuGH unter bestimmten Umständen ebenfalls von der Umsatzsteuer befreit sein.

Lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

BMF nimmt zur Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand Stellung

Seit 1. Januar 2021 können umsatzsteuerliche Rechte und Pflichten bei Bund und Ländern auch unselbstständigen Organisationseinheiten für ihren eigenen Bereich obliegen. Das BMF hat zur sogenannten dezentralen Besteuerung nun diverse praxisrelevante Fragen geklärt.

Lesen Sie mehr

Corona-Hilfen

Frist für die Schlussabrechnung

Die Einreichung der sogenannten Schlussabrechnung ist für alle Antragsteller bis zum 30. Juni 2023 verpflichtend. Eine Fristverlängerung bis 31. Dezember 2023 kann im digitalen Antragsportal beantragt werden.

Lesen Sie mehr

Tax Compliance

DAC 7 erhöht Relevanz von Tax-Compliance-Management-Systemen

Mit Umsetzung der europäischen „DAC 7“-Richtlinie wird für Unternehmen die Sicherstellung der Wirksamkeit von steuerlichen Kontrollsystemen nun entscheidend, um zukünftig Prüfungserleichterungen beanspruchen zu können. Auch für öffentliche Einrichtungen wird dieses Thema somit immer wichtiger.

Lesen Sie mehr

Nicht verpassen und schon jetzt anmelden!

Trends und aktuelle Themen für Führungskräfte im öffentlichen Sektor und der Energiewirtschaft am 21. September 2023 in Düsseldorf

Praxiserfahrene Expertinnen und Experten geben Ihnen einen Überblick über Brennpunktthemen aus den Bereichen: 
  • Digitalisierung und IT
  • Energie und Nachhaltigkeit
  • Finanzen und Steuern
  • Personal und Führung
Weitere Informationen

Unsere Newsletter

Sie haben Interesse an ausgewählten Themen aus unserem Serviceangebot? Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter und Webinare nach Ihrem individuellen Informationsbedarf.
Jetzt anmelden
Folgen Sie uns
YouTube In Slidshare
Herausgeber
Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Johannstraße 39 · 40476 Düsseldorf · T +49 211 9524 0

V. i. S. d. P.: Prof. Dr. Gernot Hebestreit · E navigator@de.gt.com

© 2023 Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Alle Rechte vorbehalten
„Grant Thornton“ bezieht sich auf die Marke, unter der Mitgliedsfirmen der Grant Thornton International Ltd („GTIL“), je nach Kontext eine oder mehrere, Prüfungs-, Steuerberatungs- und andere Beratungsleistungen (insgesamt „Leistungen“) für ihre Mandanten erbringen. Die Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist die deutsche Mitgliedsfirma von GTIL.

GTIL und deren Mitgliedsfirmen sind keine weltweite Partnerschaft, sondern rechtlich selbständige Gesellschaften. Die Mitgliedsfirmen erbringen ihre Leistungen eigenverantwortlich und unabhängig von GTIL oder anderen Mitgliedsfirmen. Als operativ nicht tätige Dachorganisation erbringt GTIL keine Leistungen gegenüber Mandanten.

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Hier können Sie ihn abbestellen.
Impressum